Rinder in einem Stall.
Foto: Berliner Zeitung/Paulus Ponizak

Berlin - Seit dem Fleischskandal bei Tönnies sind die Verbraucher verunsichert: Wo können sie in Berlin Fleisch kaufen, das unter regulären Bedingungen verarbeitet wurde und am besten von Tieren stammt, die artgerecht gehalten wurden? Die Projektleiterin Ernährung und Lebensmittel der Verbraucherzentrale Berlin, Britta Schautz, hilft sich zu orientieren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.