Ausgaben mühsam per Hand auflisten – das war einmal. Es gibt zahlreiche Apps für das Smartphone, die helfen, die Finanzen zu organisieren. Sei es, mehrere Konten an einem Ort zu versammeln für einen besseren Überblick oder einen leisen Hinweis zu bekommen, wenn man dem Freund vom letzten Restaurantbesuch noch Geld schuldet. Auch die Steuererklärung oder der ETF-Sparplan lassen sich mittlerweile leicht auf dem Smartphone erstellen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.