Früher fuhr man zum Autokaufen nach Marzahn oder nach Weißensee oder vielleicht nach Schöneberg. Heute fährt man zum Autokaufen am besten den Rechner hoch. Das ist das Ergebnis unserer aktuellen Finanztip-Untersuchung zum Autokauf im Internet. Wir haben die neun gängigsten Portale verglichen, auf denen bundesweit Neuwagen angeboten werden.

Die Kosten für zehn populäre Neuwagen vom Smart bis zum Skoda Octavia Combi lagen bei den besseren Portalen im Schnitt mehr als 16 Prozent unter dem Listenpreis. 5000 Euro Rabatt auf den Skoda Combi waren in der Spitze drin. Sogar eine Mercedes C-Klasse konnte man neun Prozent billiger erwerben. Und das obwohl der Hersteller den rabattierten Verkauf schwer macht. Gleichzeitig kann man sich das Auto auf Portalen wie APL, Carneoo oder Mein Auto heute genauso zusammenstellen wie beim Händler oder auf der Homepage des Autoherstellers.

Gute Verhandlungsbasis

Wie ist das möglich? Die Portale vergleichen als Vermittler die Neuwagenpreise von Händlern in ganz Deutschland. Und irgendwo gibt es meist einen Händler, der dringend noch ein Auto verkaufen muss, um seine Quote zu verbessern. Die Händler haben nämlich Vereinbarungen mit den Autokonzernen, wie viele Autos sie verkaufen müssen, um ihrerseits von Preisvorteilen zu profitieren.

Noch besser wird die Situation des potenziellen Autokäufers, weil Kredite für einen Neuwagen heute bei Banken für etwas mehr als drei Prozent Zinsen zu haben sind. Autokredite sind traditionell günstiger als normale Ratenkredite, weil sich die Bank beim Kredit häufig das Auto als Sicherheit geben lässt. Auch für die Suche nach dem günstigsten Kredit können clevere Autokäufer inzwischen das Internet nutzen mit Portalen wie SMAVA oder Check 24.

Satz Winterreifen dazu

Sogar wer seinem Autohändler im Kiez die Treue halten will, profitiert von den neuen günstigen Angeboten im Netz. Denn mit den Offerten aus dem Rechner lässt es sich trefflich verhandeln. Kann der Händler beim Preis mithalten? Hat er vielleicht einen Null-Prozent-Kredit vom Autohersteller im Angebot, der den etwas teureren Preis wettmacht? Oder gibt es die Überführung, die Alufelgen und den Satz Winterreifen gratis dazu, weil das Auto selbst ein wenig teurer ist?

Unterschiedliche Finanzierungsangebote im Netz und vom Händler sind manchmal nicht ganz einfach zu vergleichen. Dafür haben wir bei Finanztip einen Autofinanzierungsrechner gebaut. Mit diesem Werkzeug lassen sich unterschiedliche Angebote von Preis, Laufzeit und Kreditzinsen so vergleichen, dass der Kunde das günstigste Angebot finden kann. Am Schluss können Autokäufer heute tatsächlich als König Kunde vom Hof fahren.