Mit einem Pool im Garten lässt sich der Sommerurlaub zu Hause aushalten.
Illustration:  fStop Images

Warum in die Ferne schweifen, wenn man es sich auch in den eigenen vier Wänden gemütlich machen kann? Viele Menschen scheinen aus der Corona-Krise eine Tugend zu machen, indem sie ihre unverhoffte Freizeit oder eine abgesagte Reise für die Verschönerung des eigenen Zuhauses nutzen. Gartenmöbel, Hängematten oder sogar ein Pool – mancher Hersteller verzeichnet gerade jetzt eine gestiegene Nachfrage. Allerdings bedeutet auch in dieser Branche nicht jede Warteschlange gleich einen reißenden Umsatz.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.