Bei den Beschäftigten mit dem geringen Stundenverdienst handelte es sich im Jahr 2010 überwiegend um Frauen. Mit einem Prozentsatz von 60 Prozent stellten sie den Großteil der Geringverdiener, die meisten von ihnen Minijobber. Betrachtet man hingegen ausschließlich Vollzeitbeschäftigte, waren es mehr Männer als Frauen, die unter diesem Stundenverdienst lagen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.