Überall ist der Appell zu lesen: Machen Sie die Steuererklärung, auch freiwillig, dann erstattet das Finanzamt Geld zurück. Durchschnittlich etwa 900 Euro beträgt die Rückzahlung, schätzt das Statistische Bundesamt, im besten Fall ist sie noch höher. Doch erhält die maximale Rückzahlung nur, wer Fehler vermeidet. Und dazu zählt nicht nur, die Frist unbedingt einzuhalten: Bis zum 31. Mai muss die Erklärung beim Finanzamt sein, nur wer sie freiwillig ausfüllt oder sich Hilfe holt, hat länger Zeit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.