Tesla-Chef Elon Musk.
Foto: dpa

Grünheide - Elon Musk will so schnell sein wie eines seiner Autos: Die Tesla-Fabrik in Grünheide (Mark) solle bereits Ende 2021 ihre Produktion von Autos, Batterien und Autoteilen aufnehmen, mehreren tausend Menschen Arbeit bringen. Doch Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) hält diesen Zeitplan für „ehrgeizig“, also für kaum zu schaffen. Trotz des Ansporns aus Schanghai, wo es bis zum Produktionsbeginn der dortigen sogenannten Gigafactory gerade einmal elf Monate dauerte.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.