Grundsteuer-Tipps: Diese Fehler sollte man vermeiden

Bis Ende Januar muss die Grundsteuererklärung abgegeben werden. Das Versäumen der Frist und Fehler können teuer werden.

Häuschen mit Garten – steuerpflichtig. Größe, Lage und Ausstattung sind für die Berechnung der Grundsteuer anzugeben.
Häuschen mit Garten – steuerpflichtig. Größe, Lage und Ausstattung sind für die Berechnung der Grundsteuer anzugeben.imago/Jochen Eckel

Eigentümerinnen und Eigentümer müssen für jedes Grundstück, das ihnen gehört, bis Ende Januar eine Erklärung zur Berechnung der Grundsteuer abgeben – unabhängig davon, ob sie es selbst nutzen oder vermietet oder verpachtet haben. 

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
32,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
24,99 € / Monat