Berlin - Wann rechnen Sie mit der Eröffnung des neuen Flughafens in Schönefeld? „Äh – keine Ahnung“, „ist mir völlig wurscht“, „vor 2020 wird das garantiert nix“, „ich kann mir schon vorstellen, dass der BER doch noch 2017 öffnet“... Dies sind nur einige der Antworten auf eine nicht repräsentative Zufallsumfrage am Sonntagnachmittag.

Auslöser des war ein Bericht in der Bild am Sonntag, die unter Verweis auf interne Unterlagen vermeldet, der schon seit längerem weltweit hämisches Grinsen auslösende neue Flughafen der deutschen Hauptstadt werde wohl doch erst 2018 eröffnen. Also noch ein Jahr später, als der gegenwärtig unter den BER-Spezialisten diskutierte Termin.

Auch eine repräsentative Befragung der Berliner würde womöglich ein ähnlich diffuses Bild zutage fördern hinsichtlich der in der Stadt gehegten Erwartungen, wann denn nun tatsächlich damit zu rechnen ist, dass der reguläre Flugbetrieb auf der Pannen-Baustelle südöstlich der Hauptstadt aufgenommen wird. Da mag Flughafen-Sprecher Ralf Kunkel die neuen Berichte über eine weitere Verschiebung auf 2018 gerne als „wirre Spekulationen“ zurückweisen, solange er will.

Im Kern geht es dabei darum, dass für die Umbauten im Terminal, unter anderem an der von Beginn an nicht funktionsfähigen Entrauchungs-Anlage, ein neuer Bauantrag nötig sei und nicht rechtzeitig bis März beim Bauordnungsamt des Landkreises Dahme-Spreewald eingereicht werden könne. Jene Behörde spielte in der Pannen-Geschichte des BER schon bislang eine zentrale Rolle. Weil der Landkreis die Entrauchungsanlage seinerzeit nicht genehmigte, mussten die bereits mit großem Tamtam vorbereiteten Eröffnungsfeierlichkeiten am 3. Juni 2012 kurzfristig abgesagt werden.

Und seitdem haftete, um bei der Wortwahl des Flughafen-Sprechers zu bleiben, schließlich jedem der nachgeschobenen Eröffnungstermine etwas „Wirr-spekulatives“ an. Daran wird sich nach dem Planungs- und Management-Desaster rund um das Mega-Projekt auf absehbare Zeit nicht viel ändern. Auch nicht nach der kommenden Aufsichtsratssitzung am 12. Dezember. Da will Flughafenchef Hartmut Mehdorn, eigentlich, seinen neuen Zeitplan für die Flughafeneröffnung präsentieren.