Eine Ölförderpumpe bei Hamburg.
Foto: dpa

Frankfurt/New York - Wegen der sich massiv verschlechternden Konjunktur-Aussichten ist der Preis für US-Rohöl erstmals unter null Dollar gefallen: Die amerikanische Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Juni kostete am Dienstag im Tief 11,59 US-Dollar. Zuletzt lag der Preis bei 15,45 Dollar, das waren immer noch 5,97 Dollar weniger als am Vortag. Am Montag war der Preis für WTI zur Mai-Lieferung in den negativen Bereich gefallen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.