Brutto oder Netto macht einen großen Unterschied. Das durchschnittliche Einkommen eines vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmers lag im Jahr 2020 laut Statistischem Bundesamt bei 3975 Euro brutto im Monat. Das sagt aber noch nicht viel darüber aus, wie viel der Durchschnittsverdiener am Ende tatsächlich auf dem Konto hatte. Denn vom Bruttolohn werden bekanntlich noch Steuer- und Sozialabgaben abgezogen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.