Berlin - Die Banken stehen bekanntermaßen gehörig unter Druck. Niedrige Zinsen drücken die Gewinne. Corona ließ die Risiken im Kreditgeschäft wachsen. Nahezu überall wird mit einer Zunahme von Zahlungsausfällen gerechnet. Vor diesem Hintergrund sind nun offenbar auch in Berlin Veränderungen im Gange.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.