„Geld ist Macht“, so formuliert die Commerzbank in einer Definition für ihre Kunden, worum es sich beim Impact Investing handelt. „Und diese Macht setzen Investoren zugunsten der Verbesserung in Sachen Nachhaltigkeit ein“, heißt es weiter. Nachhaltigkeit ist auch bei der Geldanlage seit Jahren ein großes Thema. Immer mehr Anleger legen Wert auf Umwelt- und Sozialstandards. Die Unterkategorie Impact Investing ist noch klein, erfährt aber immer mehr Aufmerksamkeit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.