Das Schiebedach geht auf und zu. Auf und zu. „Boa!“, sagt beeindruckt ein Junge, der in dem Auto neben seinem Vater sitzt. Dieser drückt mit viel Elan und dicken Fingern auf das Riesentouchdisplay in der Mittelkonsole. Hinter ihnen sitzt ein weiteres Kind. „Nochmal!“, sagt das kleine Mädchen. Zu dritt sitzen sie in einem roten Tesla S, einem großen Luxus-Elektroschlitten den man für rund 80.000 Euro besitzen kann und der in Teslas Showroom am Kudamm ausgestellt ist. Begeistert steigen die drei aus dem Wagen, der Vater fragt einen der drei Tesla-Mitarbeiter, ob er ein Prospekt für ihn hätte. „Prospekte haben wir nicht, alle Informationen finden Sie auf der Webseite, und wenn Sie uns ihre E-Mail-Adresse geben, kriegen Sie alle Neuigkeiten zugeschickt“, sagt der Mitarbeiter. Prospekte sind sowas von gestern. Tesla ist die Zukunft.

Die Wunderkinder

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.