Klimaneutral fliegen – das ist immer noch ein Zukunftstraum. Wer sich entscheidet, per Flugzeug zu reisen, trägt zu CO2-Emissionen bei, die dem Klima schaden. Was also tun? Wer nicht ganz auf das Fliegen verzichten möchte oder kann und trotzdem klimabewusst handeln möchte, hat die Möglichkeit, die CO2-Emissionen zumindest zu kompensieren. Heißt: Die Menge an Treibhausgas, die beim Flug ausgestoßen wird, mittels einer Geldspende an Umweltschutzprojekte an anderer Stelle einzusparen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.