Millionen Touristen, eine kreative Gründer-Szene, vielfältige Dienstleistungen, eine wettbewerbsfähige Industrie – Berlin ist wirtschaftlich stärker geworden. Warum dieser Aufschwung aber nicht zu einer deutlichen Senkung der Arbeitslosenquote führt, erklärt der Konjunkturexperte des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Berlin, Karl Brenke.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.