Karl-Josef Laumann hat sich ein eigenes kleines Ministerium aufgebaut, inklusive Pressesprecher. Eigentlich ist der 57-jährige Sozialpolitiker Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium. Doch um seine Unabhängigkeit zu demonstrieren, hat Laumann als Patientenbeauftragter und Pflege-Bevollmächtigter der Regierung sein Büro nicht im Ministerium neben dem Friedrichstadtpalast. Laumann arbeitet stattdessen einige Kilometer entfernt in der Geschäftsstelle des Patientenbeauftragten in der Mohrenstraße.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.