Wer mit Jimmy Cliff ins Gespräch kommt, nimmt dem Manager schnell die Begeisterung für das Radeln ab. Mindestens genauso heftig wirbt der Manager für die Idee, die Verkehrsprobleme in Städten mittels Leihrädern anzugehen. Mobikes sollen bald in allen deutschen Großstädten angeboten werden. Wobei Cliff einräumt, dass das Geschäft mit den bunten Velos seine Tücken hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.