Obwohl er über 10 Tonnen wiegt, fliegt er mit bis zu 295 Kilometern pro Stunde rasend schnell durch die Luft und befördert dabei auch noch über 7000 Kilogramm Luftfracht oder 36 Passagiere. Er ist allerdings auch ein echter Schluckspecht: 800 Liter Kerosin verbraucht er in der Stunde. Aber wer ihn fliegt, muss sich um die Tankrechnung in der Regel keine Gedanken machen, denn diese begleicht schließlich der Steuerzahler.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.