Nicht nur Eigentümer können in ihren vier Wänden Barrieren abbauen. Auch Mieter dürfen das mit der Zustimmung ihres Vermieters tun.
Nicht nur Eigentümer können in ihren vier Wänden Barrieren abbauen. Auch Mieter dürfen das mit der Zustimmung ihres Vermieters tun.
Foto: dpa/Robijn Page/Westend61

Im Badezimmer fällt das Alter meist als erstes auf: Es fällt schwerer, in die Wanne zu steigen oder wieder herauszukommen. Oder die Stufen am Hauseingang werden mit der Zeit zu einem Hindernis, das man mit vollen Einkaufstüten kaum noch meistern kann. Das Leben in dem Haus, in dem die Bewohner oft seit Jahrzehnten wohnen, wird nach und nach beschwerlicher.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.