Ein bewusster Konsum ist nicht nur nachhaltiger, sondern langfristig auch günstiger.
Foto: Imago Images

Berlin - Drei T-Shirts für 2,50 Euro fliegen in den Einkaufskorb und – weil es so schön billig ist – noch ein Paar Sneaker für neun Euro. Solch ein „unbedachtes Konsumverhalten“ hat für Samira Iran von der Technischen Universität (TU) Berlin einen hohen Preis. „Da ist zum einen der Tod von 1135 Menschen beim Einsturz eines Gebäudes, in dem mehrere Textilfabriken untergebracht waren, vor sechs Jahren in Bangladesch“, sagt die Wissenschaftlerin vom TU-Fachgebiet Arbeitslehre/Ökonomie und Nachhaltiger Konsum. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.