Frankfurt/Main - Er fällt nicht auf. Bei Präsentationen auf großen Autoshows steht er plötzlich etwas unscheinbar neben der Bühne und hört aufmerksam zu. Er ist 62 Jahre alt, doch er wirkt noch immer jugendlich, trotz des schlohweißen Haares, das in letzter Zeit etwas dünner geworden ist. Vielleicht liegt das mit der Jugendlichkeit daran, dass Matthias Müller ein Mensch mit offenbar starker Körperspannung ist. Das passt jedenfalls zu seinem Naturell.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.