Fließt Geld für die Anschaffung von Elektroautos, kaufen oder leasen Gewerbetreibende solche Fahrzeuge. Das schont die Umwelt.
Foto:   Imago

Berlin - Im Berliner Gewerbe gibt es - durch finanzielle Förderung angetrieben - einen Trend zu mehr Elektrofahrzeugen. Mithilfe des Bundesprogramms „Wirtschaftsnahe Elektromobilität“ (Welmo) wurden bis Ende 2019 von kleinen und mittleren Unternehmen 3122 Pkw, Lieferwagen und Kleinlaster bis 4,25 Tonnen angeschafft, die elektrisch (knapp 80 Prozent), hybrid (knapp 20 Prozent) oder - in sehr geringer Zahl - mit einer Brennstoffzelle angetrieben werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.