Viele Mieter müssen wohl bald mit kräftigen Mieterhöhungen rechnen. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch nämlich eine lange angekündigte Mietrechtsnovelle verabschiedet, die in vielen Punkten deutlich zu Gunsten des Vermieters und zu Lasten des Mieters ausfällt. Der Eigentümerverband Haus und Grund hatte die Reform schon seit Langem von der Bundesregierung angemahnt, jetzt wird sie Realität. Vor allem strengere Vorgaben für die Gebäudesanierung kommen Hausbewohner künftig teuer zu stehen. Wir stellen die wichtigsten Neuerungen vor: