Wärme einfach aus der Umwelt ziehen und zum Heizen nutzen – das ist die Idee von Wärmepumpen. Insbesondere in Neubauten werden sie immer öfter eingesetzt: Laut dem Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) wuchs der Wärmepumpenmarkt 2021 um 28 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bei der Energiewende könnte die Heizungstechnologie eine tragende Rolle spielen, der Staat fördert die Anschaffung. Die wichtigsten Fragen und Antworten:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.