Zalando, Hellofresh, Delivery Hero. Das sind die Musterbeispiele erfolgreicher Unternehmensgründungen aus der Hauptstadt. Drei Berliner Ex-Start-ups, die es nach kaum mehr als einem Jahrzehnt von der Gründung in einer WG bis in die oberste deutsche Börsenliga geschafft haben. Zugleich stehen sie symbolhaft für die hiesige Digitalwirtschaft, die tatsächlich eine bemerkenswerte Robustheit entwickelt hat. In einer aktuellen Studie der Investitionsbank Berlin wird die hauptstädtische Digitalbranche nun sogar als „widerstandsfähige Wachstumsstütze in der Corona-Krise“ gefeiert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.