Chris Noth, 66, hat sich viel Zeit gelassen, bevor er für die Neuauflage der Erfolgsserie „Sex and the City“ zusagte. Ob das nun ein geschickter Marketing-Schachzug war oder er tatsächlich mit sich ringen musste, sei mal dahingestellt. Aber man hört den Machern der Fortsetzung, die auf HBO Max unter dem Titel „And Just Like That …“ laufen soll, die Erleichterung schon sehr deutlich an: „Ich freue mich sehr, wieder mit Chris zu arbeiten. Wie könnten wir jemals ein neues Kapitel der ‚Sex and the City‘-Geschichte ohne unseren Mr. Big schreiben?“, fragt Produzent Michael Patrick King in einer Mitteilung des Streaming-Anbieters.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.