Fast Fashion ist wie eine gigantische Nähmaschine, von der wir uns den letzten preiswerten Anzug schneidern lassen, um am Begräbnis von Mutter Natur noch mal fancy gedressed zu sein. Die globale Textilindustrie ruiniert große Teile unseres Ökosystems. Sie behandelt Menschen unter ihrer Würde. Doch zwischen all den dunklen Giftwolken lässt sich zumindest ein zarter grüner Hoffnungsschimmer erkennen: Und dieser heißt Green Fashion.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.