Köln/Berlin - Bei der Nebenkostenabrechnung blicken viele Mieter nicht durch und akzeptieren stillschweigend hohe Nachzahlungen. Dabei sind viele Abrechnungen fehlerhaft – denn auch die Vermieter kennen sich oft nicht gut aus. In welchen Fällen Sie bei der Nachzahlung noch etwas drehen können oder sie gar nicht leisten müssen, erklären wir in einem Überblick:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.