Berlin - Facebook schlittert von einem Skandal in den nächsten. Erst die illegale Weitergabe von Informationen an die Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica. Jetzt muss der Betreiber des weltgrößten sozialen Netzwerks einräumen, dass mindestens 60 Hersteller von Handys und anderen Endgeräten jahrelang Zugriff auf Daten von Facebook-Nutzern hatten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.