Wen soll ein Privatdetektiv überwachen, wenn die Leute möglichst in ihren Wohnungen bleiben sollen? 
Foto: Imago Images

Berlin - Mario Arndt ist privater Ermittler. Seine Detektei S.E.K.A. verzeichnet in diesen Tagen einen deutlichen Auftragsrückgang. Die Auswirkungen der Corona-Krise spürt Arndt aber auch in seiner Ermittlungsarbeit. Darüber sprach Andreas Förster mit dem Privatdetektiv.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.