Der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hätte sich den Aufwand mit seiner gefälschten Doktorarbeit sparen können: Beim Rabattdienst Groupon können neuerdings Doktor- und Professorentitel ganz bequem per Mausklick gekauft werden – und zwar zum absoluten Schnäppchenpreis. Nur 39 Euro kostet der Doktor, 49 Euro der Professor und für 59 Euro gibt’s sogar den Professor Doktor.

Alle Titel enthalten den Zusatz h.c. Das steht für den lateinischen Begriff honoris causa und bedeutet, dass die Titel nur ehrenhalber verliehen werden und keine Prüfung abgelegt werden musste.

Zur Auswahl stehen eine Reihe von Fachgebieten, die überwiegend ziemlich absurd klingen: so zum Beispiel „Feng Shui“, „Motivation“, „Ufologie“ oder „Exorzismus“ oder sogar „Unsterblichkeit“.

Titel dürfen nicht offiziell geführt werden

Verliehen werden die Titel indes nicht von einer Universität, sondern von der Miami Life Development Church (MLDC), also einer Kirche. Deshalb dürfen die Titel wohl nicht offiziell geführt werden. Wer das doch tue und beispielsweise seinen bei MLDC erworbenen „Professor h.c. Feng Shui“ nur auf seiner Visitenkarte führe, mache sich damit strafbar.

Groupon indes hält das Angebot für unproblematisch. Es müsse lediglich darauf geachtet werden, jegliche Verwechslung mit einem akademischen Doktortitel zu vermeiden, schreibt das Schnäppchenportal in seinem Angebot.

Der Träger müsse also immer darauf verweisen, dass es sich lediglich um einen h.c-Titel. handele und Fachbereich sowie Herkunftsland angeben. „Dann steht dem hohen Titel vor dem Namen nichts mehr im Wege, der mit diesem Coupon mit einem Rabatt von bis zu 80% mit Ernennungsurkunde verliehen wird und ohne Versandkosten plus ausführlicher Info nach Hause flattert.“