Berlin - Eltern haben viele Unkosten. In der Corona-Zeit kamen Ausgaben fürs Homeschooling und häufig auch für Nachhilfe für die Kinder hinzu. Wer für 2020 eine Steuererklärung abgibt, kann einige Steuervorteile nutzen. Steuerpflichtige ohne Steuerberater müssen ihre Steuererklärung 2020 sogar erst bis zum 31. Oktober 2021 statt bis Ende Juli abgeben. Die Frist wurde verlängert. Steuerpflichtige mit Steuerberater haben bis zum 31. Mai 2022 Zeit, statt bis Ende Februar 2022. Wer freiwillig eine Erklärung abgibt, sogar bis zum 31.12.2024. Wir erklären, auf welche Angaben insbesondere Familien und Alleinerziehende achten können. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.