Eine Gasanlage von Aramco.
Foto: aramco

Dhahran - Der staatliche Energiekonzern Saudi Aramco hat angekündigt, die größte Schiefergas-Produktion außerhalb der USA starten zu wollen. Das Unternehmen habe die Genehmigung erhalten, mit der Gewinnung von Schiefergas im Jafurah-Gasfeld zu beginnen, sagte der Vorstandsvorsitzende Amin Nasser dem englischsprachigen Dienst der Nachrichtenagentur Reuters. Die Gewinnung von Schiefergas mit Fracking würde Saudi Aramco die Möglichkeit eröffnen, Gas im Wert von 110 Milliarden US-Dollar zu fördern.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.