Berlin ist die Stadt der Gegensätzlichkeiten: Seite 2005 wächst die Wirtschaft kräftig, die Zahl der Erwerbstätigen stieg seitdem überdurchschnittlich, die Einkommen legen ordentlich zu – aber in der Hauptstadt gibt es auch die meisten Hartz-IV-Empfänger und die zweithöchste Schuldner-Quote im Vergleich der Bundesländer. Wie die Wirtschaftsauskunftei Creditreform am Mittwoch mitteilte, sind rund 370.200 Berliner überschuldet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.