Beim Modeshopping geht es primär ums Soziale und um Sex, konstatiert Hans-Georg Häusel.
Beim Modeshopping geht es primär ums Soziale und um Sex, konstatiert Hans-Georg Häusel.
Foto: dpa/Christoph Soeder

Der Psychologe Hans-Georg Häusel, Dozent an der Hochschule für Wirtschaft in Zürich und Neuromarketing-Experte, erklärt die veränderten Emotionswelten beim Shopping in Corona-Zeiten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.