Der Kaffee vom Kiosk muss nicht sein - zumindest dann nicht, wenn man Geld sparen will.
Foto: Imago Images/Westend61

Berlin - Haben Sie schon in der Mitte des Monats Flaute im Portemonnaie und Ebbe auf dem Konto? Oder wollen Sie für den nächsten Urlaub einfach ein paar Euro zur Seite legen? Egal warum, das Ziel zu sparen hat fast jeder. Und das kann man im Alltag eigentlich recht leicht nebenbei erledigen. Zum Beispiel beim Lebensmittel-Kauf. Hier kommen sieben Tipps, die preiswert, gesund und lecker sind.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.