Görlitz - Sie haben alle Lichter ausgemacht. Fünf Minuten lang liegt die Dampfturbinenfabrik an der Lutherstraße in Görlitz nun in völliger Dunkelheit. Mittwochabend, vor der Einfahrt stehen Monteure und Arbeiter. Es ist windig und kalt, aber ein Zeichen muss sein.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.