Eine Staffel von vier F/A-18 Hornet Kampfjets. Die Nachfrage nach amerikanischen Militärflugzeugen ist zuletzt deutlisch gestiegen. (Symbolbild)
Eine Staffel von vier F/A-18 Hornet Kampfjets. Die Nachfrage nach amerikanischen Militärflugzeugen ist zuletzt deutlisch gestiegen. (Symbolbild)
Foto: imago images / imagebroker

Washington - An den USA führt auf dem weltweiten Rüstungsmarkt kaum ein Weg vorbei: Mit einem Anteil von 36 Prozent an den Gesamtausfuhren von Großwaffen bleiben die Vereinigten Staaten der mit Abstand größte Rüstungsexporteur der Erde. Dabei habe Washington seine Waffenexporte in den Jahren 2015 bis 2019 im Vergleich zur vorherigen Fünfjahresperiode um 23 Prozent gesteigert, teilte das Stockholmer Friedensforschungsinstitut Sipri in einem am Montag veröffentlichten Bericht mit. Weltweit nahm das Gesamtvolumen der Im- und Exporte auf die fünf Jahre gerechnet um 5,5 Prozent zu.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.