Berlin - Es wird kompliziert für Fußballfans: Gerade erst haben Sportinteressierte gelernt, dass sie Abos von Sky und DAZN benötigen, um ein komplettes Bundesliga-Wochenende am Bildschirm zu verfolgen. Nun beginnt am Dienstag die Champions League, Europas größter Vereinswettbewerb – bei Amazon. Wer das Spiel FC Barcelona gegen Bayern München sehen will, braucht noch ein Abo beim US-Riesen.

Als ob der Sportrechtemarkt nicht unübersichtlich genug wäre, steigt nun auch der Online-Versandhändler groß ein. Insgesamt 16 Champions-League-Spiele können Kunden mit einem sogenannten Prime-Abo bei Amazon schauen, das jeweils ein Topspiel am Dienstag ausstrahlt, meist eines deutschen Vereins. Die übrigen Spiele zeigt der Streaming-Dienst DAZN. Bezahlfernsehsender Sky dagegen geht leer aus.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.