Berlin - Geld für die Ausbildung oder das Auslandsjahr: Viele Eltern und Großeltern möchten für das eigene Kind etwas ansparen. Wer früh damit anfängt, am besten schon kurz nach der Geburt des Nachwuchses, kann schon mit kleineren Beträgen auf eine große Summe kommen, bis das Kind volljährig ist. Aber welche Sparform eignet sich?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.