Berlin - Für Sportwetten gibt es eigentlich ein staatliches Monopol. Dies wird durch einen Glücksspielstaatsvertrag geregelt. Unter dem Namen Oddset bieten Lottoannahmestellen Wetten auf den Ausgang von Fußball-Spielen oder Formel-1-Rennen an. Doch dieses staatliche Monopol wird nun aufgebrochen: Das zuständige hessische Innenministerium will 20 Anbietern Konzessionen für Sportwetten erteilen. Sie sind zunächst für fünf Jahre gültig.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.