Energie ist so teuer wie seit Jahren nicht. Allein bei Strom hatte der Preis für Privatkunden zwischen Juli und November vergangenen Jahres fünfmal in Folge ein neues Allzeithoch markiert. Ähnlich entwickelte sich der Gaspreis. Kosteten 1000 Kilowattstunden Anfang 2021 noch etwa 20 Euro, so lag der Preis dafür Ende Dezember bei 211 Euro. Heizöl verteuerte sich um 41 Prozent.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.