Wer einen neuen Computer sucht, hat die Qual der Wahl. Soll es ein leistungsfähiger Desktop-Rechner sein, ein klassisches Notebook oder eher ein Hybridgerät mit klappbarer oder abnehmbarer Tastatur? Aber vielleicht reicht auch ein besserer Tablet-Computer mit Anstecktastatur? Käufer stehen vor einer ganzen Wand aus Entscheidungsfragen. Die wichtigsten Antworten im Überblick.

„Verbraucher sollten sich vor dem Kauf fragen, was sie mit dem Gerät voraussichtlich machen werden“, rät Timm Hoffmann vom IT-Branchenverband Bitkom. „Wer das Gerät viel unterwegs nutzen möchte, muss auf die Akkulaufzeit achten, bei stationärem Einsatz auf Leistung.“ Am leistungsfähigsten sind nach wie vor Desktop-PCs. Doch deren Beliebtheit sinkt jährlich.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.