Ein ausgefallenes Hochzeitskleid, ein schickes Auto, wertvolle Ringe und eine große Feier: Wenn geheiratet wird, wollen es sich Paare in Deutschland gut gehen lassen. Und das darf dann auch einiges kosten – oder etwa nicht? 

Das Cashback-Portal Qipu hat durch das Online-Marktforschungsinstitut promio.net mehr als 1000 Deutsche befragen lassen, was sie für ihre Hochzeit ausgegeben haben. Und die Ergebnisse sind überraschend: Im Durchschnitt blättern die Befragten nur rund 6500 Euro für das Hochzeitsfest hin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.