Der Weg nach Gottesberg führt durch verwunschenes Land. Von der A 72 geht es hinauf durch die „Große Kreisstadt Auerbach“, man lässt das Städtchen Schöneck rechter Hand hinter sich, durchquert den Ort Jägersgrün, passiert Abzweige nach Schneckenstein, Thierteich und Grünheide, bevor die Bundesstraße 283 Tannenbergsthal erreicht. Zwischen bergigen Hügeln, dicht bedeckt mit Nadelgehölz, stehen Häuser in übersichtlicher Zahl. Die meisten tragen Schieferdächer.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.