Berlin - Ob BMW i3, Renault Zoe oder auch ein Tesla Model 3: Mittlerweile kommen immer mehr gebrauchte Elektroautos auf den Markt. Und das zu niedrigen Preisen. Laut einer aktuellen Auswertung von Oktober der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) liegen drei Jahre alte E-Autos derzeit im Schnitt bei 47,4 Prozent des Neupreises – wobei ein Tesla wertstabiler ist als andere Marken. Für Interessenten von Gebrauchtwagen sind das auf den ersten Blick gute Nachrichten: Die im Neuwagensegment eher teuren Wagen sind gebraucht sehr viel günstiger zu haben. Das hat allerdings auch seine Gründe. Und daher werfen wir einen zweiten Blick auf gebrauchte E-Autos:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.