Ein Anleger informiert sich auf einer elektronischen Anzeigetafel über die Aktienkurse.
Foto: dpa/APSakchai Lalit

Der deutsche Aktienmarkt wagt nach dem panikartigen Ausverkauf in dieser Woche eine Erholung. Die Unsicherheit am Freitag ist jedoch nach dem größten Börsencrash seit 1987 unverändert hoch. Entsprechend schwankungsreich geht es nach oben. Die Coronavirus-Krise hält die Welt weiter fest im Griff. Inzwischen versuchen viele Länder die rasche Ausbreitung des neuartigen Virus mit weitreichenden Maßnahmen zu verhindern.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.