Die indische Regierung will sich nicht von der Welthandelsorganisation WTO stören lassen, wenn sie Lebensmittel mit öffentlichen Mitteln aufkauft. Kuba pocht auf ein Ende des US-Handelsembargos. Argentinien drängt auf ein Aus für alle Exportsubventionen. China reklamiert das Recht einer Großmacht, eine lange Liste an Ausnahmen für sich durchsetzen zu können.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.