Berlin - Einen solchen Preissprung beim Kraftstoff gab es in Deutschland noch nie: Seit Beginn des Krieges gegen die Ukraine am 24. Februar verteuerte sich Super E10 um 25 Prozent. Der Preis für Diesel stieg - wegen der hohen Nachfrage beim Heizöl - sogar um 38 Prozent.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.